SEMINARPROGRAMM                         
Praxis im Energiezentrum Kandel Seminarzentrum im Energiezentrum Kandel Unternehmen Dialog im Energiezentrum Kandel




Praxis :: Clearing :: Besessenheit

Besessenheit umschreibt eine Konstante, das heißt, besessene Menschen werden von erdgebundenen Seelen und/oder Gedankenmustern ständig und sprichwörtlich belagert. Gläser rücken, Tische rücken, unsachgemäße Jenseitskontakte, diverse Experimente z.B. über das automatische Schreiben, dem Ouijabrettchen oder auch bewusste Kontaktaufnahme zu dämonischen Wesen, möglichst noch aus fremden Kulturen, sind Einladungen für dunkle Energien. Auch diverse Urlaubsmitbringsel in Form von Masken, Kultgegenständen usw. anderer Kulturen, sind beliebte Einstiegshilfen für Energien, die eine Besessenheit fördern.



Die zehn auffälligsten Erkennungsmerkmale für Besessenheit sind:

Plötzliches dumpfes, ungutes Gefühl in der Magengegend

Innere Stimmen hören die z.B. zu verletzenden Handlungen auffordern

Plötzliche Angst und oder Panikattacken

Sich gefesselt und / oder zurück gehalten fühlen

Auftauchen von Gerüchen wie z.B. Schwefel, Kot oder Urin

Plötzliches Auftauchen von Insekten, die nicht mit herkömmlichen Mitteln beseitigt werden können

Plötzliches Auftauchen von Tiergeräuschen, obwohl keine Tiere anwesend sind

Elektrogeräte, die sich eigenständig an und ausschalten

Plötzlich auftretende Suizidgedanken

Plötzlich auftretende Geräusche wie Poltern, Knacken, Klopfen usw.